Willkommen in der Oberpfarr- und Domkirche zu Berlin!


Der Berliner Dom, die größte Kirche Berlins, versteht sich als ein zentraler Ort der evangelischen Kirche in Deutschland. Weit über die Grenzen der Kirchengemeinde und der Stadt hinaus zieht er Jahr für Jahr hunderttausende Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland an.


Mit seinen GottesdienstenFührungen und über 100 Konzerten und Veranstaltungen im Jahr lädt der Berliner Dom dazu ein, sich der christlichen Glaubenstradition in musikalischer und spiritueller Weise zu nähern. Das Angebot umfasst zum Beispiel Glaubens- und Taufkurse, monatliche Taizé-Andachten, Kindergottesdienste und Jugendarbeit mit Konfirmanden. Neben der Philharmonie, dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt und den Opernhäusern gilt der Berliner Dom als Topadresse unter Musikfreunden.

 

Die Hohenzollerngruft unter dem Berliner Dom ist die wichtigste dynastische Grablege Deutschlands und gehört neben der Kapuzinergruft in Wien, den Königsgräbern in der Kathedrale St. Denis von Paris und der Gruft der spanischen Könige im Escorial bei Madrid zu den bedeutendsten dynastischen Grablegen Europas.

 

Im Untergeschoss des Berliner Domes befinden sich zudem der hauseigene Dom-Shop und das Domcafé .

 

Falls Sie immer aktuelle Informationen über unsere zahlreichen Veranstaltungen und Konzerte erhalten möchten, können Sie unseren monatlichen Newsletter abonnieren.


Besuchen Sie auch unsere Website http://www.berliner-dom-stiftung.de/
Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Mosaikpatenschaft zu übernehmen!


 israelsonntag_-_rabbinerin_alina_treiger.jpg

Israelsonntag mit Ratsvorsitzendem und Rabbinerin

Mittlerweile ist es Tradition am Berliner Dom, dass am Israelsonntag ein Rabbiner auf der Kanzel steht, in diesem Jahr, dem 31. Juli 2016, ist es erstmals eine Rabbinerin.

Alina Treiger aus Oldenburg wird abends um 18 Uhr im Gottesdienst predigen. Treiger ist seit dem zweiten Weltkrieg die erste in Deutschland ordinierte Rabbinerin und die zweite Rabbinerin überhaupt, die in Deutschland ausgebildet wurde. Sie stammt  ursprünglich aus der Ukraine und arbeitet mittlerweile als Rabbinerin in Oldenburg.

Ebenfalls am Israelsonntag, bereits morgens um zehn Uhr, ist der EKD-Ratsvorsitzende Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm im Gottesdienst zu Gast.


kerzen.jpg

Kondolenzbuch für die Opfer von München und Ansbach

Wir trauern um die Opfern des Amoklaufs von München und des Anschlags von Ansbach. Aus diesem Grund liegt im Berliner Dom ein Kondolenzbuch aus.


 

Sicherheitsbestimmungen

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, aus Sicherheitsgründen möchten wir Sie bitten, Ihre großen Koffer und Taschen in den Schließfächern des Berliner Domes zu deponieren. Sie finden diese in den Domarkaden.


sauerorgel.jpg

Sauer-Power - 11. Internationaler Orgelsommer im Berliner Dom

Am  Freitag, dem 1. Juli 2016,  beginnt  der 11. Internationale Orgelsommer.

In den Monaten Juli und August bringen jeweils freitags um 20 Uhr hochkarätige Gäste aus nah und fern die berühmte Sauer-Orgel im Berliner Dom zum Klingen.

 

weiterlesen


 

 

Unser Veranstaltungstipp: 

 

11. INTERNATIONALER ORGELSOMMER

Bach und B-A-C-H!

Werke von Bach, Howells, Rachmaninoff, Reger
Nathan Laube (USA), Orgel

 

FREITAG, 5. August 2016 - 20.00 Uhr